繁体中文  
 
世界商讯
 · 九阳全新免清洗型豆浆机 全美最低
 首页 |
 
版主:bob
 · 九阳全新免清洗型豆浆机 全美最低
 
一个德国人使中国动用了国家力量
送交者:  2020年04月14日08:52:40 于 [世界时事论坛] 发送悄悄话

一个德国人使中国动用了国家力量


(原文标题: 岁月无声爱有声)


作者: 陈其国


汉德翻译: 万湖小舟


小舟按: 一个普通的德国海德堡大学医学院的医生给中国住德大使写信,希望得到中国一个企业的医药用品,救助他的家人和病人。这封求援信惊动了中国外交部和工信部,他们立刻行动找到浙江生产这种药品的企业。中国这家公司听说是这样一个德国人求援,决定赠送所需的所有药品给这位德国医生。药品通过德国汉莎公司的航班已经到达德国法兰克福机场,并送到了这个德国医生手中。这个德国医生有什么来头,在疫情医用药品紧缺的关头为何有这么大的面子,让中国动用了国家力量来满足他的请求。请细读陈其国先生写的这篇文章"岁月无声爱有声"。


看完这个故事感动了我。我曾在德国多年居然不知道这个故事。一时冲动决定把这篇故事的主要情节翻译成德语,给过去的德国同事分享。只是三天不练手生,自来到加国后就很少写德语了,虽有Google翻译器的帮助,仍然有很多句子需要调整和重写。时间有限,没有仔细推敲,权当练习,请德语区的各位朋友指教



什么人这么大的面子

国外疫情正在爬坡。


世界很多国家都在向中国求援,当然都是政府出面。而救不救援,中国政府当然还要看国与国之间的感情、看面子三思而行。


而近日,竟然有一个德国海德堡医院的普通医生,以私人名义给中国驻德国大使吴恳写信求援,急需一批抗疫药品,除了救他自己和家人,也想救他的患者;而这种药品是中国企业生产的。

 

非同寻常的是,吴恳大使接到这个医生的私人求救后,竟然动用国家力量。


中国外交部与工信部紧急行动,特事特办,快速找到了制造这种药品的浙江企业。

企业更是免费赠送,第一时间通过国际航班,顺利把药品送到了这个医生的手上。

这被认为是中国对外救援中,一次最特别的救援。


中国人这么给面子!这个医生的私人能量,外媒有人评价说超过了一些国家的政府。

 

到底这个医生什么来头?


这个事情最开始被报道出来,来自于中国驻德国大使吴恳本人的亲自讲述。

 

4月1日,吴恳大使做客央视新闻《共同战“疫”》节目,与在德国的留学生代表线上交流时,提到80多年前德国人约翰·拉贝的故事,让网友们瞬间感动。


国内外的网友,都觉得这个德国普通医生的求援,中国人应该帮!


约翰·拉贝,这是一个中国人该永远铭记的人物。他就是著名的《拉贝日记》的作者。


这个向中国大使求救的德国医生,叫托马斯·拉贝,他是约翰·拉贝的孙子。

 

 82年前的历史回望


1937年12月13日,南京,小粉桥路。一个日本士兵发现了一对中国母女,他加速走过去,直接拉着女儿的手,往旁边的一幢小房子里拖。


母亲哭着哀求,日本士兵一个枪托砸过去,母亲倒在地上不动了。


就在女儿快被日本兵拖入小屋的时候,一个德国人冲了过来,用英语大喊:停止!

日本兵愣住了,提着手里的枪也没敢动。


因为眼前的这个德国人,穿的德式军装,钢盔,腰里别着一把手枪。而最扎眼的,是手臂上佩戴着“卐”字章。


德国人大声呵斥日本人,虽然日本人听不大懂,但从这个德国佬的手势判断,让他滚开。


那时候日本和德国是盟友,日本兵僵持了一会儿,不知道面前这个“盟友”到底什么来头,最终只能放弃离开。


被救下的小女孩,叫汤英。而这个半路杀出来的德国人,叫约翰·拉贝。


约翰·拉贝,1882年出生于德国汉堡。1908年,26岁时来到中国北京。此后在中国整整呆了30年。


1911年,应聘到西门子驻北京分公司,先后担任西门子公司驻北京、天津、南京代表处代表。


另外,拉贝还有一个身份,即德国纳粹党驻中国南京分部的副部长。是的,事实上,拉贝是一名德国纳粹党员。



拉贝在南京的家,位于广州路小粉桥1号,是一幢带院子的独立小楼,也是德国纳粹党驻中国南京分部的办公地。


而6年后,这栋小楼成为了中国难民的庇佑地。


1937年12月的南京,人间炼狱。拉贝日记中,充斥着他目击的一切暴行,


拉贝阻止不了暴行,但是他一直尽力的救援可怜的中国人。所以中国人听说日本人害怕拉贝之后,纷纷涌向了拉贝的小楼避难。


在拉贝不大的房子和院子里,挤满了避难的中国人。对拉贝而言,只要还有一个人的立足之地,就多收容一个人,汤英就被收容在这里。


一天晚上,3个日本兵趁拉贝外出,用刺刀推几名中国女子正要出去,危急关头,拉贝赶了回来。

 

汤英是这样形容的:拉贝像怒不可遏的狮子一样冲了进来,对着日本士兵用英语大吼,叫他们滚出去。

 

日本士兵看着拉贝手臂上的纳粹标志,想从大门走出去。但拉贝不允许,他让日本兵从什么地方爬进来,就从什么地方爬出去。

 

日本鬼子坚持要从大门走出去,拉贝大声吼叫着拔出了手枪,三名日本鬼子只能乖乖地从围墙上爬了出去。


在拉贝的院子里,有一面用他家的床单、窗帘做成的大旗铺在房顶上,那是一面"卐"字旗。


放这面旗帜是为了让日本飞机看到,也是让路过的日本人看到后能“绕道而行”。

 

拉贝


后来,拉贝为了可以做的更多,设法组织了20多名富有正义感的外国人,成立了南京安全区。

 

但是,在日本人面前,安全区并不安全。


有一次,拉贝答应1000多名已经放下武器的中国士兵进入安全区,他以为《国际法》会有效,就通报了日方,说中国有一部分士兵已经放下了武器,应该得到“战俘”的待遇。

 

结果日军表面答应,随后冲进安全区,当着拉贝的面绑走了这1000多名中国士兵,随后拖出去全部枪杀。


在拉贝后来写给希特勒的报告中,他这样写道:“日本人有手枪和刺刀,而我……只有纳粹党标志和我的袖章。”


拉贝尝试给希特勒写信,提交南京大屠杀报告,放映大屠杀的电影胶片、照片,却招来了盖世太保打击。


1945年,德国战败,因为纳粹党员的身份,拉贝先后被苏联和英国逮捕。

 

第2年,在证实拉贝完全没有参与纳粹的作恶后,同盟国法庭宣布他无罪,但西门子公司已经和拉贝解约。


1946年,64岁的拉贝开始衣食无着,为了谋生开始当拆卸搬运工,每天工作12个小时,生活艰辛。


1950年,拉贝因中风去世,卒年68岁。





中国人当铭记


1937年底至1938年初,南京大屠杀时,是拉贝先生挺身而出建立的安全区,挽救了20多万中国人的生命。


他被称为“中国的辛德勒”,是一百多年来中德关系史中最重要的人物之一。

 

1938年,拉贝回到德国,根据目击南京大屠杀时的亲身记录和有关资料,写下了《拉贝日记》。

 

《拉贝日记》电影海报


《拉贝日记》被公认为近年来发现的研究南京大屠杀事件数量最多、保存最为完整的史料,成为日军暴行有力的证据。

 

《拉贝日记》让那段残酷的历史永远不被忘记。它是对侵华日军制造南京大屠杀的血泪控诉,是对日本帝国主义所犯罪行的有力证词。

 



岁月无声爱有声!


在地球的每一个角落,善与美,情与爱,无不息息相通。

 

隔着重重的岁月!跨越82年时空,跨越千山万水。

 

中国人始终没有忘记拉贝先生的义举。

 

中国驻德国大使吴恳,接受拉贝之孙的私人求助,中国政府多部门紧急协作、特事特办,企业免费赠送药品,并第一时间送达;中国人这样上下同心,只为报答八十多年前拉贝先生对中国人的义举。

 

人民日报这样评价:滴水恩,涌泉报。滴水的恩我们尚且都要涌泉相报,更何况拉贝先生恩重如山,他八十多年前的义举,对中国人民来说,是如滔滔江河一般的无量功德!



山和山不相遇,人和人要相逢。


拉贝的日记、白求恩的手术刀、斯诺的相机...


这些有恩于中国人的外国人,中国人永远不会忘记。

 

视频和图片来自网络。

------------------------------------------------

Ein Deutscher ließ China die nationale Macht nutzen


Author: QiGuo Chen 


übersetzung: Xiaozhou


COVID-19-Pandemie im Ausland steigt.


Viele Länder der Welt haben China um Hilfe gebeten. Natürlich hat sich die Regierung gemeldet.


Vor Kurzem ein gewöhnlicher Arzt, der in Krankenhaus Heidelberg in Deutschland arbeitet, hat einen Brief an den chinesischen Botschafter (Wu Ken) in Deutschland geschrieben um Hilfe aus China in seiner Name zu erhalten. Er braucht dringend eine Menge Antiepidemie-Medikamente für seine Familienmitglieder und seine Patientinnen. Diese Artikel von Medizin werden von einer chinesische Unternehme hergestellt.

 

Ungewöhnlich ist es, dass als Botschafter Wu Ken den privaten Hilferuf dieses Arztes erhielt, has er sogar die staatliche Macht genutzt.

 

Das is einer besonderen Hilfe-Antrag. Das chinesische Außenministerium und das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie haben dringende Maßnahmen ergriffen, und hat die Firma in Zhejiang sher schnell gefunden, die dieses Arzneimittel herstellt.

 

Die Firma hat es kostenlos sogar weiter gegeben und das Medikament wurde dem Arzt so schnell wie möglich über den internationalen Flug geliefert.

 

Dies gilt als die besondere Rettung in Chinas externer Rettung.


Die Chinesen sind so gesichtsrettend! Die private Energie dieses Arztes wurde von ausländischen Medien als über die Regierungen einiger Länder hinaus bewertet.

 

Was ist der Ursprung dieses Arztes?

 

Dieser Vorfall wurde erstmals aus der persönlichen Erzählung des chinesischen Botschafters in Deutschland Wu Ken berichtet.

 

Am 1. April war Botschafter Wu Ken zum Gast im Programm "Common War" Epidemiology "der CCTV-Nachrichten. Als er online mit Vertretern internationaler Studenten in Deutschland sprach, erwähnte er die Geschichte des Deutschen John Rabe vor mehr als 80 Jahren, die die Internetnutzer beeindruckte.

 

Internetnutzer im In- und Ausland sind der Meinung, dass Chinesen dieses deutschen Allgemeinarzt helfen sollten!

 

John Rabe, dies ist eine Figur, an die sich die Chinesen immer erinnern sollten. Er ist der Autor des berühmten "Rabe Diary".

 

Der deutsche Arzt, der den chinesischen Botschafter um Hilfe bat, war Thomas Rabe, der Enkel von John Rabe.

 

Rückblick auf die Geschichte vor 82 Jahren

 

Xiaofanqiao Road, Nanjing, 13. Dezember 1937. Ein japanischer Soldat fand ein Paar chinesischer Mütter und Töchter. Er beschleunigte und nahm die Hand ihrer Tochter direkt und schleppte sich in ein kleines Haus daneben.


Die Mutter weinte und bettelte, zerschmetterte der japanische Soldat einen Hinterschaft und fiel die Mutter zu Boden.

 

Gerade als ihre Tochter von dem japanischen Soldat in die Hütte gezogen wurde, eilte ein Deutscher herbei und rief auf Englisch: Stop!

 

Der japanische Soldat erstarrte, hielten die Waffe in den Händen und wagten es nicht, sich zu bewegen.

 

Weil der Deutsche vor ihm eine deutsche Militäruniform, einen Helm und eine Pistole in der Taille trug. Am auffälligsten war das "卐" -Siegel an seinem Arm.

 

Der Deutsche schrie die Japaner laut an. Obwohl die Japaner was der Deutscher sprach nicht gut verstanden, wußte er die Geste des Deutschen, ließ er ihn gehen.

 

Damals waren Japan und Deutschland Verbündete, und der japanische Soldat geriet für eine Weile in eine Pattsituation. Er wußte nicht, was der "Verbündete" vor ihnen einen Hintergrund hatte, und schließlich das Verlassen aufgab.

 

Das gerettete kleine Mädchen hieß Tang Ying. Der auf halber Strecke getötete Deutsche hieß John Rabe.

 

John Rabe wurde 1882 in Hamburg geboren. 1908 kam er im Alter von 26 Jahren nach Peking, China. Danach war er 30 Jahre in China gewesen.

 

1911 bewarb er sich bei der Siemens-Niederlassung in Peking und fungierte nacheinander als Vertreter der Siemens-Repräsentanzen in Peking, Tianjin und Nanjing.

 

Darüber hinaus hatte Rabe auch eine Identität als stellvertretender Minister der deutschen NSDAP in Nanjing, China. Ja, tatsächlich war Rabe ein deutsches NSDAP-Mitglied.

 

Das Haus von Rabe lokalisierte Nr. 1, Guangzhou Road, Xiaofanqiao in Nanjing. Es war ein unabhängiges kleines Gebäude mit einem Innenhof und dem Büro der deutschen NSDAP in Nanjing, China.

 

Sechs Jahre später wurde dieses kleine Gebäude ein Zufluchtsort für chinesische Flüchtlinge.

 

Nanjing, Dezember 1937, war was Fegefeuer der Welt. Rabes Tagebuch hatte volle Gräueltaten die er miterlebt hatte aufgenommen.

 

Rabe konnte die Gräueltaten nicht aufhalten, aber er versuchte immer sein Bestes, um die armen Chinesen zu retten. Nachdem die Chinesen gehört hatten, dass die Japaner Angst vor Rabe hatten, strömten sie in Rabes kleines Gebäude, um Zuflucht zu suchen.

 

In Rabes kleinem Haus und Hof waren sie voll mit Chinesen, die Zuflucht suchten. Für Rabe, solange es noch einen Platz für eine Person gab, unterbrachtte er eine weitere Person, und Tang Ying wurde dort untergeb


Als Rabe in einer Nacht hinausging, stießen drei japanische Soldaten ein paar chinesische Frauen mit ihrem Bajonett zum Ausgehen. An diesem kritischen Punkt eilte Rabe zurück.


Tang Ying beschrieb es so: Rabe kam wie ein wütender Löwe herein, schrie japanische Soldaten auf Englisch an und forderte sie auf, auszusteigen.


Der japanische Soldat schaute auf das Nazisymbol auf Rabes Arm und versuchte aus dem Tor zu kommen. Aber Rabe erlaubte ihm nicht, liess er die japanischen Soldaten raus gehen wie sie hereinkriechen hatten.


Die japanischen Teufel bestandenten darauf, durch das Tor hinauszugehen. Rabe schrie und zog seine Pistole heraus. Die drei japanischen Teufel hatten nur gehorsam aus dem Zaun zu klettern.


In Rabes Hof war eine große Flagge aus Bettlaken und Vorhängen auf dem Dach ausgebreitet. Es war eine "卐" -Fahne.


Diese Flagge wurde angebracht, um von japanischen Flugzeugen gesehen zu werden und um vorbeifahrenden Japanern einen "Umweg" zu ermöglichen. 


Später gelang es Rabe, mehr als 20 Ausländer mit Sinn für Gerechtigkeit zu organisieren und die Sicherheitszone Nanjing einzurichten, um mehr zu tun.

(Diese Sicherheitszone rettente die mehr als 200,000 Chinesen während des Anti-Japanishen Krieges. Anmerkung des übersetzers) 


Vor den Japanern war die Sicherheitszone jedoch nicht sicher.


Einmal versprach Rabe mehr als 1,000 chinesischen Soldaten, die ihre Waffen niedergelegt hatten, in die Sicherheitszone zu gelangen. Er glaubte, daß das "Völkerrecht" wirksam sein wurde. Dann teilt er die japanischen Seite mit, daß einige der chinesischen Soldaten ihre Waffen niedergelegt hatten und als "Gefangene" behandelt werden sollten.


Infolgedessen versprach die japanische Armee, eilte dann in die Sicherheitszone, entführte die 1,000 chinesischen Soldaten vor Rabe und zog sie heraus und erschoss sie alle.


In einem Später schrieb Rabe ein Bericht an Hitler: "Die Japaner hatten Pistolen und Bajonette, und ich ... hatte nur das Logo der NSDAP und meine Armbinde."


Rabe versuchte, einen Brief an Hitler zu schreiben, den Bericht über das Massaker in Nanjing einzureichen und den Film und die Fotos des Holocaust-Films zu zeigen, aber wurde er die Gestapo untergedrückt.


In 1945 wurde Deutschland besiegt. Rabe wurde von der Sowjetunion und dem Vereinigten Königreich wegen seiner Identität als NSDAP-Mitglied verhaftet.


Im zweiten Jahr, nachdem bestätigte worden war, dass Rabe nicht am nationalsozialistischen übel beteiligt war, erklärte das alliierte Gericht ihn für unschuldig, aber Siemens hatte Rabe bereits gekündigt.


In 1946 begann der 64-jährige Rabe, ohne Nahrung und Kleidung zu leben. Um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, begann er als Abbruchportier zu arbeiten. Er arbeitete 12 Stunden am Tag und hatte ein hartes Leben.


Rabein starb in 1950 im Alter von 68 Jahren an einem Schlaganfall.


Chinesen sollten sich erinnern


Von Ende 1937 bis Anfang 1938 hat Herr Rabe während des Nanjing-Massakers eine Sicherheitszone eingerichtet, die mehr als 200,000 Chinesen das Leben rettete.


Er heißt "Chinas Schindler" und ist seit mehr als 100 Jahren eine der wichtigsten Figuren in der Geschichte der chinesisch-deutschen Beziehungen.


People's Daily kommentierte dies folgendermaßen: Wer dir einen Tropfen Wasser schenkt, den lohne mit einem nie versiegenden Born. Wir, Chinesenn, müssen immer noch über die Gnade des tropfenden Wassers zurueckgeben, ganz zu schweigen von der Freundlichkeit von Herrn Labe. Seine wohltätige Tat vor mehr als achtzig Jahren ist für das chinesische Volk wie ein Fluss von unermesslichem Verdienst!

0%(0)
0%(0)
标 题 (必选项):
内 容 (选填项):
实用资讯
北美最大最全的折扣机票网站
美国名厂保健品一级代理,花旗参,维他命,鱼油,卵磷脂,30天退货保证.买百免邮.
一周点击热帖 更多>>
一周回复热帖
历史上的今天:回复热帖
2019: 过去25年,美国对华政策失败了
2019: hiv 檢查,唾篩意思
2018: “南泥湾大生产种鸦片”的传言与真相
2018: 共产党政府规定的退休年龄真害惨我们男
2017: 谁更象薄熙来?(图)
2017: 由中共种鸦片谈起 zt
2016: 网上习禁评,网下悉劲评
2016: 从吵架浅谈中国文化 zt
2015: 坦赞铁路今安在? zt
2015: 无语
 
Jobs. Contact us. Privacy Policy. Copyright (C) 1998-2020. CyberMedia. All Rights Reserved.